Federseeklinik

Die Federseeklinik bietet bereits seit vielen Jahrzehnten ein umfangreiches und individuelles Angebot an Gesundheitsleistungen und Therapieformen. Unter der Leitung des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Martin Huonker ist die Klinik spezialisiert auf die Rehabilitation von Menschen mit internistischen Erkrankungen im Bereich Rheumatologie und Onkologie sowie auf Patienten mit orthopädischen Erkrankungen und Unfallfolgen. Im hauseigenen akutmedizinischen Fachkrankenhaus für Rheumatologie werden darüber hinaus sämtliche Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises diagnostiziert und behandelt. Alle Fachbereiche stehen für höchste medizinische Standards und gewährleisten maximale Behandlungserfolge durch hochqualifizierte, interdisziplinäre Expertenteams.

Die Leistungen der Federseeklinik im Überblick

• Interdisziplinäre und bereichsübergreifende Behandlung in 3 Indikationen mit
  jeweils Chefärztlicher, fachlicher Leitung
• Anschlussrehabilitation und Heilverfahren (stationär und ganztägig ambulant)
• Zulassung für alle stationären (BGSW) und ambulanten (ABMR) Weiterbehand-
  lungen und Heilverfahren der Berufsgenossenschaften bzw. Unfallkassen
• Verbundabteilung Orthopädie-Psychosomatik (VOP)
Medizinisch-beruflich orientierte Reha (MBOR)
Kombinierte stationär-ambulante Rehabilitation muskuloskelettaler
  Erkrankungen (KSAR)

• Akutbehandlung im Fachkrankenhaus für Rheumatologie
• Ambulante Behandlungen und Nachsorgeprogramme (z. B. Irena, ASP)
• Ambulanzzentrum
• Onkologische Nachsorge
Prävention und betriebliches Gesundheitsmanagement

Kostenträger

• Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
• Deutsche Rentenversicherung Bund
• Gesetzliche Krankenkassen
• Private Krankenkassen
• Berufsgenossenschaften
• Selbstzahler

Die Federseeklinik ist als beihilfefähig anerkannt.

 

Weitere Informationen zu den Fachabteilungen

 

Sie möchten sich gemeinsam mit Ihrem Partner Ihrer Gesundheit widmen? Begleitpersonen sind in der Federseeklinik herzlich willkommen.