Rehabilitation: Orthopädie, Innere Medizin

Gut zu Wissen – Ihre 8 häufigsten Fragen

Ihre Fragen, unsere Antworten

1. Kann ich bei Ihnen kostenlos parken?

Ja – Zum Be- und Entladen Ihres Gepäcks nutzen Sie bitte unseren Anreiseparkplatz „Am Kurpark 1 (ehemals Seegasse 2/1)“. Hier können Sie mit Parkscheibe 2 Stunden kostenfrei parken. Unsere kostenfreien Dauerparkplätze finden Sie in unserer Übersicht.

2. Kann ich eine Begleitperson mitbringen?

Ja – Gerne können Sie sich gemeinsam mit Ihrem/r Partner/in Ihrer Gesundheit widmen. Begleitpersonen können dabei für eine individuelle Aufenthaltsdauer in Ihrem Zimmer oder im Hotelbereich (jeweils nach Verfügbarkeit) untergebracht werden. »Preise und Pauschalangebote

3. Kann ich die Federseeklinik jederzeit betreten?

Ja – Die Eingänge werden täglich um 22.30 Uhr geschlossen. Mit Ihrem elektronischen Schlüssel (Transponder) können Sie danach jederzeit ins Haus zurück.

4. Muss ich Handtücher mitbringen?

Ja – Sie benötigen Badetücher für die Therme und Handtücher für die Therapieeinheiten. Auf Ihrem Zimmer finden Sie ein Duschtuch und eine Handtuch, diese werden regelmäßig gewechselt.

5. Gibt es WLAN in der Federseeklinik?

Ja – Mit Ihrem internetfähigen Endgerät können Sie in gekennzeichneten, öffentlichen Bereichen das kostenfreie WLAN nutzen. Zudem stehen Ihnen zwei Rechner gegen ein Entgelt zur Verfügung.

6. Darf ich am Wochenende nach Hause?

Nein – Jedoch kann eine Beurlaubung in Ausnahmefällen vom behandelnden Arzt vor Ort genehmigt werden. Die Gründe für Ausnahmen richten sich nach den Regularien der Kostenträger.

7. Wofür muss ich eine Thermoskanne mitbringen?

Sofern Sie möchten, können Sie sich im Haus an mehreren Teestationen bedienen und hier Ihre Thermoskanne mit heißem Wasser auffüllen.

8. Wie lange muss ich warten, bis ich meine Rehabilitation in der Federseeklinik antreten kann?

Die Wartezeit für Ihren Rehabeginn variiert. Die wichtigsten Faktoren hierbei sind der Eingang Ihrer Kostenzusage bei uns, Ihre Indikation und unsere derzeitige Belegung. Für nähere Auskünfte können Sie sehr gerne eine E-Mail an die Abteilung der Patientenaufnahme senden.