Infoseite 
Coronavirus

Klinikseelsorge

Kur- und Klinikseelsorge

Die Kur- und Klinikseelsorge ist ein Angebot der evangelischen und der katholischen Kirche an alle Patienten, Gäste und Mitarbeiter. Menschen aller Religionen und Weltanschauungen sind willkommen. Die Seelsorge versteht ihren Auftrag als Begleitung von Menschen in besonderen Lebenssituationen, besonders während ihres Klinik- und Kuraufenthaltes. In den Kliniken Bad Buchaus arbeitet die Seelsorge mit den verschiedenen Abteilungen zusammen. Dennoch unterliegt das, was dem Seelsorger anvertraut wird, selbstverständlich der seelsorgerischen Schweigepflicht.

Hauskapelle der Federseeklinik (Therapeutikum, 2. OG)

Die Hauskapelle ist als Raum der Stille und des Gebets rund um die Uhr geöffnet. Ihre Anliegen im ausgelegten Anliegenbuch nehmen wir mit in unser Gebet.

Gespräche

Die Seelsorger bieten Sprechstunden zu den untenstehenden Zeiten an. Das Sprechzimmer befindet sich im Raum A5 „Haus zur Therme“, EG.

Oase am Nachmittag

Die Viertelstunde für die Seele findet dienstags um 17.00 Uhr im Innenhof der Schlossklinik (bei schlechter Witterung im Goldenen Saal) statt.

Oase am Mittag

Die Viertelstunde für die Seele findet dienstags um 12.10 Uhr in der Hauskapelle der Federseeklinik statt.

Plauderbänkle

Jeden Dienstag, ist bei guter Witterung, um 18.15 Uhr ein Ansprechpartner der Klinikseelsorge beim "Plauderbänkle" im Kurpark. Dieses befindet sich hinter dem kleinen Teich beim Ausgang "Jungbrunnen".

Pastoralreferent Wolfgang Preiss-John (katholische Klinikseelsorge)

Sprechstunde: Mittwoch, 16.00 bis 18.00 Uhr
Tel. 07582 800-1474
E-Mail: w.preiss-john@gzf.de

Pfarrer Markus Lutz (evangelische Klinikseelsorge)

Sprechstunde nach Vereinbarung
Tel. 07582 2324
E-Mail: markus.lutz@elkw.de

Weitere Termine sind nach telefonischer Vereinbarung über die angegebenen Nummern gerne möglich.

Diese Seite teilen: