Rehabilitation: Orthopädie, Unfallchirurgie

Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Rehabilitation von orthopädischen und unfallchirurgischen Krankheitsfolgen und Verletzungen ist ein Leistungsschwerpunkt der Federseeklinik. Unter der Leitung von Prof. Dr. Gert Krischak verfügt die Klinik über eine eigene unfallchirurgisch-orthopädische Fachabteilung mit über 250 Betten. Diese orientiert sich, insbesondere durch die enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Rehabilitationsmedizinische Forschung der Universität Ulm, an aktuellsten Konzepten der Rehabilitationswissenschaft und Unfallforschung.

Darüber hinaus hat die Federseeklinik eine leistungsstarke Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitationsausrichtung (MBOR) aufgebaut. Übergeordnetes Ziel ist hier die Erhaltung bzw. die Wiederherstellung der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit. Durch individuell auf den Patienten zugeschnittene Maßnahmen werden arbeitsplatzbezogene Ressourcen gestärkt und gefestigt. 

Kostenträger

  • Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
  • Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Gesetzliche Krankenkassen
  • Private Krankenkassen
  • Berufsgenossenschaften
  • Selbstzahler

Die Federseeklinik ist als beihilfefähig anerkannt. Alle Wege sind behindertengerecht und barrierefrei konzipiert.