Rehabilitation: Rheumatologie

Fachabteilung für Rheumatologie

Rehabilitative Behandlung von rheumatischen Erkrankungen

Die Fachabteilung Rheumatologie ist spezialisiert auf die rehabilitative Behandlung von rheumatischen Erkrankungen mit Schwerpunkten auf dem Gebiet von entzündlichen Gelenk-, Wirbelsäulen-, Gefäß- und Bindegewebserkrankungen. Im Mittelpunkt eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts stehen eine aktivierende und korrigierende Krankengymnastik sowie ergotherapeutische und schmerztherapeutische Maßnahmen. Betroffene werden darüber aufgeklärt und geschult wie sie den Alltag trotz der Erkrankung, wie auch damit verbundene Funktionseinschränkungen bewältigen können.

Im medikamentösen Bereich führt die Federseeklinik alle gängigen schmerztherapeutischen Behandlungskonzepte durch. Zur Einordnung des jeweiligen Krankheitsbildes werden in der Federseeklinik neben einer ausführlichen klinischen Untersuchung und einer detaillierten Rheumaanamnese auch eine umfangreiche Ultraschall- und Labordiagnostik durchgeführt. Primäres Ziel ist es, dem Patienten eine ausreichende Belastbarkeit für seine beruflichen und alltäglichen Anforderungen wiederherzustellen sowie seine Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Kostenträger

  • Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
  • Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Gesetzliche Krankenkassen
  • Private Krankenkassen
  • Berufsgenossenschaften
  • Selbstzahler

Die Federseeklinik ist als beihilfefähig anerkannt. Alle Wege sind behindertengerecht und barrierefrei konzipiert.