Rehabilitation: Urologie und Onkologie

Behandlungsfelder

Im Fachbereich der Urologie und Okologie werden Nachbehandlungen in den folgenden Feldern durchgeführt.

  • Onkologische Erkrankungen der Urogenitalorgane, z. B. Nieren, Harnleiter, Harnblase, Prostata, Hoden
  • Sonstige Tumorerkrankungen, z. B. Dickdarm-Karzinom, maligne Lymphknotenerkrankungen
  • Allgemeine und spezifische, körperliche und psychische Funktionseinschränkungen und Erschöpfungszustände bei onkologischen Krankheitsbildern, z. B. Gliedmaßenverluste, tumorassoziierte Fatigue

Sonstige internistische Behandlungsfelder

  • Kardiologische und angiologische Erkrankungen
  • Komplettes Metabolisches Syndrom
  • Inkomplettes Metabolisches Syndrom (Adipositas, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen u. a.)