Uro- Onkologie: Therapie

Therapie

Die medizinische Betreuung und Therapieformen umfassen ein breites Spektrum an Möglichkeiten:

  • Stations-/Ober/Chefärztliche mediszinsche Betreuung mit individuellen Therapieplan
  • Uro-/Onkologische Seminare und Schulungen
  • Psychoonkologische Individualbetreuung und Gruppenschulungen
  • Wöchentliche Fallbesprechungen im onkologischen Behandlungsteam
  • Spezielle medizinische Versorgung (Wundmanagement, Stomaversorgung, spezielle Schmerztherapie, Hilfsmittel bei Harninkontinz, und erektiler Dysfunktion)
  • Spezielle Harninkontinenzbehandlung als Einzel- und Gruppentherapie: Beckenbodengymnastik und/oder Sphinkertherapie, Kontinenztherapie nach Renate Tanzberger, TRUS-Biofeedback gesteuerte Elektrostimulation, u. v. m.
  • Sporttherapeutisch betreute Medizinische Trainingstherapie (Ergometertraining, Nordic Walking, Wassergymnastik, u. v. m.)
  • Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation
  • Physiotherapie (Einzel oder in der Gruppe, Bewegungsbad)
  • Regenerativ und entspannend wirksame Therapien (Autogenes Training, Tai Chi Chuan, Tiefenmuskelentspannung nach Jacobsen u. v. m.)
  • Ergo- und Altentherapie
  • Physikalische Therapie (Massagen, thermische Anwendungen, Elektrotherapie)
  • Ernährungstherapie (Vorträge/Seminare, Einzelberatung, Lehrküche)
  • Nachsorgebetreuung durch den Sozialdienst

Selbstzahlende Patienten finden die Heilbehandlungspreise in unserem Infoblatt oder unter Tel. 07582 800-1371/-1356.