Rehabilitation: Orthopädie, Unfallchirurgie

Erweiterte Ambulante Physiotherapie

Im Rahmen der BG-Zulassung kann in der Federseeklinik eine Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) angeboten werden. Für diese Zulassung erfüllt die Federseeklinik eine Reihe an hohen Standards in Bezug auf die Qualifikation der Mitarbeiter, sowie auf die Raum- und Gebäudeausstattung.

Die Therapieform EAP ist auf der Grundlage der Ergebnisse der Rehabilitationsphase von Leistungssportlern entwickelt worden. Dabei wird eine intensivierte physiotherapeutische Behandlung durch ein muskuläres Aufbautraining unterstützt. Gekennzeichnet ist diese ambulante Rehabilitationsform durch eine wohnortnahe praktische Durchführung.

Eine EAP erfolgt aufgrund der Verordnung des behandelnden Vertragsarztes bzw. Durchgangsarztes der Berufsgenossenschaften bei komplexen Verletzungen oder schweren Störungen des Bewegungsapparates. Die Kosten der EAP trägt die zuständige Berufsgenossenschaft und ist zuzahlungsfrei.