Infoseite
Coronavirus
__________
Anmeldung
Besucher

Rsy-Detailseite

725 Jahre Betriebszugehörigkeit im Gesundheitszentrum Federsee

Ein Grund zum Feiern

725 Jahre Betriebszugehörigkeit im Gesundheitszentrum Federsee

In einer Feierstunde in der „Schöttle Stube“ des Kurzentrums, ehrte Silke Lorenz-Madlener, Prokuristin des Gesundheitszentrums Federsee, langjährige Mitarbeiter und verabschiedete Beschäftigte in den Ruhestand.

In einer sehr persönlichen und emotionalen Ansprache spannte sie den Bogen zwischen dem Bad Buchauer Wackelwald und den Mitarbeitern des Gesundheitszentrums. Vergleicht man die Bäume eines Waldes mit den Mitarbeitern eines Unternehmens, sei nicht das Alter für die Gesundheit eines Waldes oder den Erfolg eines Unternehmens entscheidend. Dieser kommt vielmehr durch das Engagement der Mitarbeiter und Generationen von Mitarbeitern, welche sich gegenseitig ergänzen. In Zeiten dynamischer Entwicklungen und schnellen Veränderungen von Unternehmensstrukturen sei es umso wichtiger, auf einen Stamm von langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertrauen zu können, ob jung oder alt. Schließlich leiste jede und jeder Einzelne einen persönlichen Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Unternehmens und macht das Gesundheitszentrum Federsee zu dem was es ist.

Besonders geehrt für die langjährigen Dienste in der Federseeklinik wurden Frau Bärbel Mohr mit 45 sowie Frau Ingrid Moll mit 40 Dienstjahren. Lorenz-Madlener hob hervor, dass bei so vielen Dienstjahren der Beruf noch für Berufung steht und nicht nur zum reinen Broterwerb. Sie würdigte, dass beide Mitarbeiterinnen ihrer Arbeit mit dem Herzen und sehr viel Lebensfreude nachgehen.

Des Weiteren wurden allen Anwesenden für den persönlichen Einsatz sowie deren Treue zum Unternehmen gedankt. Sie wünsche sich, eine weiterhin stabile, erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit in den kommenden Jahren, so die Prokuristin. Als Anerkennung für die Ruheständler gab es einen Blumenstrauß.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden weiter von Geschäftsführer Walter Hummler, Chefarzt PD Dr. med. habil. Gottfried Müller, Walter Bodendorf, Betriebsratsvorsitzender der Federseeklinik, sowie Personalleiter Kai-Bodo Kemmler geehrt. Die Jubilare bekamen eine Urkunde und einen Gutschein als Anerkennung für die geleisteten Jahre überreicht. Auch sie sprachen den Jubilaren nochmals ihren Dank für die jahrelange Treue und exzellente Unterstützung in den letzten Jahren aus. „Einige Mitarbeiter, die das Rentenalter erreicht haben, bleiben uns trotzdem erhalten und bringen sich weiter im Gesundheitszentrum ein“, freut sich Kemmler ganz besonders.

Weiter wurden Mitarbeiter für 35, 30, 25, 20 und 15 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Die Geehrten, die insgesamt 725 Jahre Berufserfahrung mitbrachten, stammen aus den unterschiedlichen Abteilungen des Gesundheitszentrums Federsee. Mit einem Rückblick auf die Ereignisse in den ausgezeichneten Jahren weckte Lorenz-Madlener Erinnerungen an spannende und wechselreiche Zeiten und hatte so manchen Lacher auf ihrer Seite. Bei einem anschließenden festlichen Abendessen ergaben sich für die Ehrengäste viele Gelegenheiten, Anekdoten aus mehreren Jahrzehnten Klinikgeschichte auszutauschen.

Geehrt wurden:

45 Jahre: Mohr, Barbara

40 Jahre: Moll, Ingrid

35 Jahre: Endrikat, Elke | Münz, Dagmar |Bollinger, Manuela | Weiland, Susanne

30 Jahre: Reuter, Iris | Koknat, Elisabeth | Reichler, Amanda

25 Jahre: Mörschel, Rainer | Öhler, Doris | Frank, Olga | Sikora, Karin | Baumeister, Martina | Bäcker, Galina

20 Jahre: Dangel, Ruth | Klaiber, Guido | Ahlers, Hermann | Wachter, Wilhelm | Neef, Michael | Sauter, Jessika | Müller, Erika | Ramsperger, Karin | Müller, Tanja | Yacoub, Josfen

15 Jahre: Dallmann, Jürgen | Thomas, Olga | Maler, Nadja | Schlosser, Gabriele

Diese Seite teilen: